Cover2

NATURGESCHICHTE    

ALLGÄU        

UMWELTBILDUNG
Infotainment ist in, Lehrtafeln sind out
Interessante Phänomene werden zeitgemäß als leicht verdauliche Infohäppchen vermittelt. Diese Art der Wissensvermittlung findet gerade bei jüngeren Menschen große Akzeptanz. (Nicht nur) Junge Menschen nutzen Smartphones, um sich zu informieren. Mit digitalen Informationssystemen können Nutzer angesprochen werden, die in der Regel nicht an konventionellen Infotafeln stehenbleiben. Infotafeln sind teuer, anfällig gegen Vandalismus und tragen zur „Möblierung“ der Landschaft bei, „virtuelle“ digitale Informationssysteme hingegen sind wartungsarm und können kostengünstig aktualisiert werden.

  • - Wissensvermittlung klassisch und modern
  • - Konzeption von Lehrtafeln, Geocaches, Mobile Apps, Flyern, Homepages
  • - Kombination von analogen mit digitalen Medien

Bachmuschel-Safari (Geocaching)

Flyer “Azurjungfer im Unterallgäu”

Homepage “Azurjungfer im Unterallgäu”

Auf Landschaftserlebnistour an der Wertach

Konzept zur Erneuerung des Wildlehrpfads in Wertach

Konzeption von Pfaden in Niedersonthofen

  • Kinderwagenpfad
  • Falltobelweg
  • Stoffelbergweg

Naturerlebnisaktivitäten, Hotel Pfeiffermühle

Baum- und Gehölzlehrpfad, Hotel Pfeiffermühle

Naturkundliche Poster für Mareja Reserve, Mosambik

Insekten-Kästen für Covane Community Lodge, Mosambik

Insekten Papua Neuguineas